Yannis Greve – unser Spitzenkandidat

Hallo!

Wenn du das hier liest informierst du dich sicherlich gerade darüber, was die jungen Liberalen, und gerade der Kreisverband Hagen, zur anstehenden Kommunalwahl zu sagen haben. Was sind ihre Ziele, ihre Forderungen und ihr Konzept für ein besseres Hagen?

Natürlich fordern wir als Grundlage unseres zukünftigen Erfolgs die weltbeste Bildung. Eine lernfreundliche Umgebung ist dazu ein absolutes Minimum. Das gilt sowohl für Grund- und Sekundarschulen, als auch für berufsbildende Schulen. Die duale Berufsausbildung sucht weltweit ihres Gleichen, doch um ein vielfältiges Angebot in Hagen zu sichern, sind wir auf eine stabile und wachsende Wirtschaft angewiesen. Daher setzen wir uns dafür ein, sowohl die heimischen Unternehmen, als auch weitere Schlüsselzweige langfristig für Hagen zu gewinnen. Davon profitieren wir alle. Gerade unsere Gastronomie ist ein wesentlicher Teil davon, mit dem wir in regelmäßig in Kontakt kommen. Um unsere Stadt für ihre Bewohner und Besucher attraktiver wird, müssen wir die Bedingungen für die lokalen Bars, Restaurants, Clubs und Kneipen verbessern.

Diese ganzen Ziele verfolgen wir mit einer gesunden Portion Menschenverstand. Wir leben in einer Kommune mit enormen Schulden, die damit einem Haushaltssicherungskonzept unterliegt. An dieses müssen wir uns halten, wenn wir die Zukunft unserer Stadt ernst nehmen wollen. Deshalb müssen wir unsere Investitionen sinnvoll planen und unsere Ideen mit einem schlüssigen Finanzierungskonzept unterlegen.

Als Ratskandidat der JuLis und der FDP werde ich natürlich genau diese Interessen und Forderungen für euch vertreten! Und bei unseren regelmäßigen Veranstaltungen im Kreisverband, wie Pizza&Politics, bin ich natürlich regelmäßig dabei und habe immer ein offenes Ohr für eure Kritik und Ideen. Schaut doch einfach mal vorbei!

Ich für meinen Teil hoffe, dass ich meinen Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Stadt leisten kann. Gerade mit meinen Kompetenzen im Bereich der digitalen Technologien werde ich unsere aktuellen Problemstellungen sinnvoll und effizient angehen. Denn ich glaube die „Digitalisierung“ ist keinesfalls ein heiliger Selbstzweck. Sie ist ein Werkzeug, dessen Potential wir nutzen müssen, um mit der Geschwindigkeit, mit der sich unsere Stadt und unsere Gesellschaft verändert, mithalten zu können. Sie bietet viele Vorteile und kann uns die Arbeit und das Leben erleichtern.

Ein weiteres mir wichtiges Thema ist der Erhalt des attraktivsten Teils unserer Stadt – die Wald- und Grünflächen. Hagens Fläche besteht immerhin zu über 40% aus Wäldern! Und mit den Hitzerekorden der letzten Jahre sehen wir uns der riesigen Aufgabe ausgesetzt, diese Flächen zu bewahren.

Abschließend hoffe ich wir lernen uns bei einer unserer Wahlkampfaktionen einmal persönlich kennen und können uns über deine Vorstellungen für ein besseres Hagen unterhalten!

Bis bald,

Yannis

 

Yannis Greve

Spitzenkandidat

Embedded Software Entwickler für Smart Home Produkte

Aufgaben
Dafür stehe ich:
• Digitalisierung als Werkzeug uns selbst und unsere Stadt ständig zu verbessern
• Nachhaltiger Umweltschutz mit Sinn und Verstand, um Hagens Grünflächen zu erhalten
• Konstante Verbesserung aller Quartiere unserer Stadt. Für Jedermann.

Das fordere ich:
• Durchgehendes Angebot digitaler Bürgerdienste
• Schlüssiges Konzept Schutz der Hagener Wälder vor den anhaltenden Dürresommern
• Attraktivierung der Gegebenheiten für Betreiber von Kneipen und Bars in der Innenstadt für ein lebendiges Angebot
Jahrgang
1994
Und sonst so?
Geheimes Hobby: Versuchen an einem Abend in allen Kneipen der Innenstadt ein Herrengedeck zu trinken. Erfolg ausstehend.
Informationen ein-/ausblenden